Meilentörn und Langstrecke für den FB2 und FB3

Ein Meilentörn ist kein Urlaubstörn. Ein Meilentörn unterscheidet sich auch in wesentlichen Teilen von einem Übungstörn. Liegt das Augenmerk beim Übungstörn beim Manövertraining, (Anlegemanöver, Wenden Halsen, Boje über Bord, Ankern usw.) so bestimmen die Themen Crewführung, Streckenplanung, Wacheinteilung, Meteorologie usw. die Inhalte eines Meilentörn. Die Vorgaben der Prüfungsordnung (PRO) werden für den BFA- FB3 in Zukunft 50 Stunden ununterbrochen auf See, davon mindestens 30 Seemeilen im Fb3 sein. Törnplanung, Logbuchführung, Wacheinteilung, Wetterbeobachtung, und sich daraus ergebende meteorologische Törnplanung, werden während eines Langstreckentörns, von großer Wichtigkeit sein. Sie haben die Möglichkeit im Rahmen dieses Törns viele neue Situationen kennen zu lernen, viele neue Ansteuerungen zu navigieren, also Erfahrungen zu sammeln wie sie es bei reinen Urlaubstörns niemals erfahren werden. Programmieren am Kartenplotter, Beobachtung und Interpretieren des Radarbildes. Diese Tätigkeiten sind während der Nachtfahrten auf einem Meilentörn unumgänglich und werden ausgiebig geübt. Der zukünftige Skipper hat somit die Möglichkeit seine Fähigkeiten im Laufe eines Törns unter überschaubaren Bedingungen zu testen. Für den Meilennachweis im FB3 sind 1000 Seemeilen vorgesehen, aus diesen Grund eignet sich dafür ein Meilentörn ausgezeichnet, da zwischen 300 und 400 Seemeilen, je nach Wettersituation, im Laufe der Woche zurückgelegt werden.

Terminvorschlag für ihren Segeltörn:

am richtigen Wind in der Segelschule
Ab April 2019 geht es wieder los. Am Besten, jetzt schon die neuen Segeltörn planen und dabei Meilen sammeln. Für den Meilentörn segeln wir mit der 46 Fuß ROYANA. Insgesamt 10 Kojen stehen der Segelcrew zur Verfügung.
01.-11.05.2019 FB3
25.05-01.06.2019
Ausgangshafen: Marina IZOLA (Slo)
Preis: 450.- € / pro
Woche / pro Person.
Meilentörn anmelden

Auf unserer Ausbildungsjacht Royana können sie ihre fehlenden Meilen unter Anleitung eines erfahrenen Skippers der Segelschule CHRISTINE SAILING sammeln.
Schwerpunkt des Meilentörns ist das Segeln, daher können sie mit ca. 300 - 400 Seemeilen per Woche rechnen.

Die Themen dieses Törns sind:


* Erstellen und Einhalten eines Wachplanes
* Exakte Navigation mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln (Karten, GPS, Radar)
* Genaue Führung des Logbuchs
* Planung, Ausrüstung und Verproviantierung für eine Langfahrt
* Offshore segeln
* Nachtfahrten und Nachtansteuerungen
* Wetterbeurteilung
* Sicherheitsmassnahmen an und unter Deck
* Verhalten im Notfall ("Notfallrolle")
Palagruza
Meilen- Törnkosten/ Woche: € 490.-
für Schiff und Skipper der Segelschule
(nicht enthalten sind An- und Rückreise, Treibstoff, Hafengebühren und Verpflegung).
Bei der Verwendung von Charteryachten fallen auch staatliche Gebühren wie Permit und Chartersteuer an.
Die Verpflegung für den Skipper der Segelschule wird von der Crew getragen.


Jetzt hier anfragen