Gemeinsam in den Urlaub

Ein erfahrener Skipper, der jährlich mehr als 20 Wochen mit seiner eigenen Yacht in der Adria oder im Mittelmeer, oder mit Charteryachten in Irland oder in der Karibik segelt, unterstützt sie gerne, ihren Traum vom Segeln zu verwirklichen.
Nehmen sie Kontakt auf zu uns, gemeinsam verwirklichen wir ihren Segelurlaub.

Adria: April bis Oktober
Törndauer ab 1 Woche
Ausgangspunkt eines Urlaubstörns in der Adria wird in den meisten Fällen, Izola in Slowenien, ganz in der Nähe von Triest sein. Dieses kleine verträumte Städchen auf der Halbinsel Istrien ist strategisch für einen Urlaubstörn ausgezeichnet gelegen. Etwa 250 Km von der österreichischen Grenze entfernt ist es durchgehend auf der Autobahn einfach und schnell erreichbar. Unsere Segelyacht, die ROYANA hat ihren Dauerliegeplatz in der gut ausgebauten und bewachten Marina Izola.
Für einen gelungenen Urlaubstörn, mit der Dauer von 7 bis 10 Tagen steht eine Reihe von bezaubernden Städten auf Istrien zur Verfügung. Novigrad, Vrsar, Rovinj, die Briuni Inseln und Pula laden nach einem Tagestrip zu einem Besuch ein. Bei gutem Wetter sind auch die italienischen Klassiker wie Grado und Venedig in Reichweite.
Da eine Charteragentur zur Segelschule gehört, besteht auch die Möglichkeit jede andere Destination zu wählen. Segelyacht chartern, wir stellen den Skipper bei und los geht`s. Ihrem Segeltraum steht nichts mehr im Wege.
Bei der Dauer ihres Urlaubstönrs sollten sie auf jeden Fall die zu verwendende Zeit für die An- und Abreise berücksichtigen. Segeln im Urlaub soll Entspannung und Erholung bringen. Hast und Stress haben auf einer Segelyacht keine Berechtigung.
Ihr Skipper berät sie gerne über Revier und mögliche Routen und Aktivitäten.


Karibik: 2019: Jänner, Februar und März
Törndauer ab 2 Wochen.
3 Routen stehen zur Auswahl:

1. Route:
BVI´s: traumhafte Sandstrände, viele kleine Inseln mit unzählige Buchten, die nur darauf warten erforscht zu werden. Die britischen Jungferninseln sind das ideale Familienrevier. Konstanter Passatwind, keine allzulangen Schläge um von einer Insel zur anderen zu segeln. Klares Wasser, intakte Riffe zum Schnorcheln und eine intakte Unterwasserwelt garantieren einen Segelurlaub der Superlative.
2.Route:
Martinique_Grenadines
3.Route für Anspruchsvolle:
Martinique-Antigua

Urlaubstörn variante 1: BVI "British Virgin Islands"
Ankunftstag: Ein Bus der Marina erwartet sie am Flughafen und bringt sie zur marina Maya Cove. Normalerweise ist es schon 1900 Uhr vorbei , also schon dunkel. Der Vercherterer wird ihnen einen Schlüssel auf ihrer Yacht hinterlegt haben. Sie und ihre Crew kann die kojen belegen und entspannt die ersten drinks und den Flair der Karibik genießen. Am nächsten Morgen kann der Skipper die Yacht übernehmen. Sollten sie schon Getränke, Lebensmittel, etc. vorbestellt haben kann die Crew bereits alles stauen, wenn nicht, heißt es Taxi bestellen und auf zum nächsten Supermarkt. Dies nimmt natürlich etwas mehr Zeit in Anspruch. Vor 1400 Uhr wird das stauen dann nicht erledigt sein. Nahe des Äquators versinkt die Sonne ohne langer Dämmerung ab 1800 Uhr im Meer.
In der Karibik herrscht wegen der vielen Riffe absolutes Nachtfahrverbot. Ein Abstecher nach Marina Cay könnte sich noch ausgehen. Von dort mit Törnvariante 2 fortsetzen
2. Tag: Auslaufen aus Maya Cove und Normann Island ansteuern. Ein angenehmer raumer Kurs führt sie vorbei an Peter Island in eine weiträumige geschützte Bucht  "The Bight". Um die Korallenbänke zu schonen sind überall sichere Bojen ausgelegt, Preis ca 25 US$. Im vorderen Teil der Bucht befindet sich ein Partyschiff, wer es also ruhiger möchte, sollte weiter in die Bucht hineinfahren. Wollen sie nicht an Bord grillen? Am Strand befindet sich ein gutes Restaurant. Einfach mit dem Dinghi am Steg festmachen und den Tag geniessen.
3. Tag: Am nächsten Morgen lohnt sich früheres Aufstehen. Ein kurzer Tripp vor dem Frühstück unter Moter führt in wenigen Minuten in die Caves. Höhlen zum Schnorchen und Baden bleiben unvergessen.
Von dort ist es nicht weit zu den Indians, einem herrlichen Schnorchelfelsen. Einziger Wermuthstropfen, man muss immer auf eine Boje warten. Aber, sind wir nicht auf einem Urlaubstörn?
Nach dem Badespass bringt uns ein längerer Schlag nach Sopers Hole im äußersten Westen von Tortola. Eine der wenigen Marinas hat sich hier angesiedelt. Auch ein reichhaltiger Supermarkt trägt alles zum Wohlbefinden an Bord bei. Sollten sie Musik vom gegenüberliegen Strand hören, mit dem Dinghi übersetzen, es zahlt sich aus.
4.Tag: Heute segeln wir nach Sandy Spit. Ein kleiner Sandhaufen mitten im Meer lädt uns ein zum Verweilen. Unser nächstes ziel ist Jost van Dyke. Wer es ruhiger mag, legt sich nach little Harbour und genießt den Abend in Stille in einem kleinen Restaurant oder auf dem Boot. Im bekannten Restaurant Foxys in Great Harbour kann man auch mal die Sau rauslassen.
Lust auf einen Urlaubstörn in der Karibik, wollen sie mehr erfahren? Ob Törn mit unserem Skipper oder Bare Boat- Charter. Rufen sie uns an oder nützen sie einen der Links zur Info über einen Urlaubstörn

Karibik: 2019: Jänner, Februar und März
Törndauer ab 2 Wochen.
3 Routen stehen zur Auswahl:
BVI´s
Martinique(oder ST.Lucia)-Grenadines-Martinique
Martinique-Antiqua-Martinique

 


Jetzt hier Anfragen