Der Törnplan unserer Segelschule für 2018

Mitsegeln ist Vertrauenssache. Im Gespräch mit dem Team der Seefahrtschule werden alle Fragen kompetent und gewissenhaft beantwortet. als Teil einer fremden Crew mitsegeln, eine ganze Woche mit begrenzten Platzverhältnissen zurecht kommen, Seegang, wie schaffe ich das? So oder ähnlich könnten ihre Gedanken lauten. Soll ich mitsegeln? Ja sie sollen mitsegeln. Hunderttausende begeisterte Segler und Seglerinnen können sich nicht irren. Unter dem Zauberwort Segeltörn, kann all das, das den Yachtsport ausmacht, zusammengefasst werden. Abenteur, Urlaub, unvergessliche Erlebnisse, Begeisterung, Natur, Freiheit, Meer, schier unendlich könnte die Aufzählung fortgesetzt werden. Ob Mitsegeln oder als Skipper auf eigenem Bug oder auf einer Charter-Yacht, ist bei der Faszination des Segelsports fast Nebensache. Sind sie hungrig nach Segeln? Online Recherche ist nicht so ihr Ding? Unter der Tel.: 0664 100 91 22 informieren, ihr Ausbildungsleiter ist immer zu einem persönlichen Gespräch bereit.

Skippertraining:


Verantwortungsbewusste, begeisterte Segler, die ihr Können auffrischen wollen, haben mit diesem Törn die richtige Wahl getroffen. Ihr Trainer kennt die meisten Situationen, die zu weniger glücklichen Manövern führen. Präzises Einteilen der Crewmitglieder führt in den meisten Fällen zum sicheren Erfolg.
Im Rahmen dieses Törns übernimmt z.B. die Seefahrtschule auch gerne das Training von Familien oder Crewmitgliedern, die sonst beim Segeltörn nur baden dürfen. >> Skippertörnplan


Ausbildungstörn:


Das Küstenpatent alleine ist dir zu wenig? Die Seefahrtschule CHRISTINE SAILING bietet mit diesem Törn die ideale Vorbereitung für den Prüfungstörn im FB2, oder den Wiedereinstieg. Nicht der Besitz eines Führescheines ist wichtig. Permanentes Training, Neues dazu lernen und auch probieren zu dürfen, bringt erst die nötige Sicherheit.  >> Ausbildungstörnplan


Meilentörn:


Diese Törns sind keine Urlaubstörns. Begeistere Segler kommen auf ihre Rechnung, FB3 Meilen, Nachtansteuerungen und -Fahrten, (Italien, Kroatien) je nach Wetterlage 200 -350 Seemeilen. Meteorologische Törnplanung, Wacheinteilung, Radartraining und Vieles mehr. Die Segelschule CHRISTINE SAILING freut sich besonders auf die Teilnahme von Seglerinnen, egal ob fortgeschritten oder Anfängerin >> Meilentörnplan


Prüfungstörn:


Verantwortung und Begeisterung für diesen Sport zeichnen einen guten Segler aus. Mit der bestanden Praxisprüfung hast du die Lizenz zum Lernen erworben. Jeder Prüfungstörn beginnt und endet jeweils am Samstag. Je nach Anzahl der Kandidaten trifft der Prüfer am Mittwoch oder Donnerstag am Nachmittag ein. Die Aufwandsentschädigung für den Prüfer besteht aus dem amtlichen Kilometergeld für die An- und Abreise und dem Taggeld von €60.-/Tag. Die Gesamtsumme wird auf die Kandidaten aufgeteilt.
Wie aufwändig ist die Prüfung?
Es gibt eine für alle Prüfungsorganisationen vorgeschriebene Checkliste. Diese dient dem Prüfer als Grundkonzept für die FB2 / FB3 Praxisprüfung. >> Prüfungstörnplan


Urlaubstörn:


Du möchtest mit deiner Familie, Freunden oder Arbeitskollegen den Reiz und die Freiheit der See genießen?
Dann bist du bei uns richtig. Melde dich bei uns, wir beraten dich gerne.
Geheimtipp: Mit CHRISTINE SAILING Yachcharter und Segelschule ein 14 Tage Törn in der Karibik. >> Urlaubstörnplan